Lesestart Hannover in der Presse

 

Kinderärzte werben fürs Vorlesen

Wenn Eltern mit ihrem Baby zur Vorsorgeuntersuchung gehen, bekommen sie in Zukunft von Anfang an Tipps, wie sie ihr Kind beim Sprechenlernen am besten unterstützen können...

 

Artikel in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 17.06.2010
gesamten Artikel als PDF herunterladen

Kinderärzte geben Tipps zum Sprechenlernen

Um Sprechen lernen zu können, mass man erstmal sprechen lernen. Wenn die sprachliche Entwicklung in den Startlöchern stockt, wird es in der Schule fast unmöglich, das Defizit aufzuholen. Abhilfe schaffen soll die Broschüre "Gib mir ein A - Sprachförderung von Anfang an"...


Artikel in der Neuen Presse vom 21.07.2010
gesamten Artikel als PDF herunterladen

Sprachförderung von Anfang an 

"Gib mir ein A - Sprachförderung von Anfang an" lautet der Titel einer Broschüre, die ab Juli die hannoverschen Kinderärzte im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung U3 (Kinder im Alter von
4-6 Wochen) an die Eltern ausgeben.

Initiiert wurde das Projekt vom Verein "Lesestart Hannover e.V."...


Artikel im wochenspiegel vom 17.08.2010

gesamten Artikel als PDF herunterladen

Gib mir ein A - Sprachförderung von Anfang an

...Initiiert wurde das Projekt vom Verein Lesestart Hannover e.V. Birgit Nerenberg, Vorsitzende des Vereins, erläutert die Ziele: "Wir wollen Eltern und Großeltern sensibilisieren, der sprachlichen Entwicklung der Kinder von Anfang an Aufmerksamkeit zu widmen, viel mit ihren Kindern zu sprechen und ihnen früh vorzulesen."...

Artikel aus dem wochenspiegel vom 23.10.2010

gesamten Artikel als PDF herunterladen

 Startseite | Wer wir sind | Projekte | Presse | Kontakt / Impressum
© 2015 Lesestart Hannover e.V.